Selbstrettung für Kleinkinder im Wasser

with Keine Kommentare

Selbstrettung, bzw. vielleicht noch eher „Selbsterhalt“, ist glaube ich das, was Eltern meinen, wenn Sie sich wünschen dass schon Ihre Kleinsten schwimmen lernen sollen.

Ganz offen gestanden habe ich auch eine Weile gebraucht zu verstehen warum Eltern so früh mit dem Wunsch, „mein Kind soll schwimmen lernen“, an mich herantraten. Und so richtig klar geworden ist mir das erst beim Lesen eines Artikels in der Welt. Der US-Skistar Body Miller verlor sein Kind UND startete darauf eine Initiative https://www.infantswim.com/. Was das Ziel ist siehst Du HIER. oder  https://www.vip.de/videos/vip-videos/bode-millers-kleiner-sohn-lernt-schwimmen-5cff41531d90da337c35efd4.html und https://youtu.be/8mVLDWTEX_w

 

Und weil das absolut identisch ist mit dem was ich seit Jahren propagiere*, machte es Klick bei mir.   *Wir nennen es die Delphinrolle.

 

Kindern so früh wie möglich das Überleben im Wasser zu sichern!

Das ist es was ich tun will. Und das Tun wir doch in ALLEN Bereichen! WESHALB-Was steckt dahinter? …Je früher wir Dinge in unserem Leben integrieren, desto tiefer werden diese Verhaltensweisen in uns verankert. Tief in unser Unterbewusstsein geschrieben. Ist das einmal geschehen reagieren wir in fordernden, kritischen Situation mit einer unbewussten Sicherheit die wir sonst nur mehr schwer integrieren können. Wesentlich dafür…je Früher desto besser. Mit spätestens 4 sollte das geschehen sein!

 

Allerdings tun wir das auf eine weit sanftere Art wie die Amerikaner!

Dafür haben wir einen 3-stufigen Modul-Schwimmkurs für Kleinkinder, die MINIs, entwickelt.

Ziel der MINI-Modul-Schwimmkurse ist in Modul 2 Selbsterhalt und in Modul 3 Selbstrettung. In Modul 1 schaffen wir die Voraussetzungen hierfür.

 

In den MINI-Modul-Schwimmkursen führen die Eltern unter meiner Anleitung alle Übungen selbst aus. Auf diese Weise lernst Du was zu tun ist. Nur so kann auch die zwingend benötigt, hohe Wiederholungshäufigkeit der Modul-Inhalte (Verhaltens-Training) gewährleistet werden. Die Voraussetzungen für die Module 1 und 2 sind wassertechnisch derart gering, dass Du das zu Hause, im kleinsten Garten, der Garage oder der Waschküche, ohne große Investitionen nachstellen kannst. Und das wunderbare daran, Kindern die überlebenswichtigen Dinge im Wasser beizubringen funktioniert damit dann auch im Winter.

 

Was ihr dazu braucht findet ihr ab November dann unter Equipment MINI-Modul-Schwimmkursen für zu Hause. Waschküche oder Garage werden dann, mit ein bisschen Deko und/oder Farbe, ein paar Mal wöchentlich zum „Wasserspielzimmer“.

Die MINI-Modul-Schwimmkurse, 1-3 findest Du ab Nov. 2020  HIER auf der Website.

 

MINI-Modul-Schwimmkurse als Ferien-Schwimmkurs in Allgäuer Hotels

Da ich weiß wie viele Menschen eine Lösung für das Überleben ihres Kindes im Wasser suchen, habe ich mich entschlossen die MINI-Modul-Schwimmkurse auch als Urlaubs-Schwimmskurse anzubieten. Das heißt, ich komme zu Euch in die Allgäuer Hotels. Hier bekommst Du Anleitung und Werkzeug um mit deinem Kind zu arbeiten.  Im eurem Urlaub erlernst Du somit die Grundlagen des jeweiligen MINI-Moduls.

Ich werde diese MINI-Modul-Schwimmkurse im erste Schritt ab Körpergröße 82cm anbieten. Eigentlich am liebsten bereits dann wenn sie krabbeln können.